HomeAktuellesBerichteMannschaftFF HausNeubauFahrzeugeGeschichte

2014-08-07 Spatenstichfeier


Die FF-Ried in der Riedmark bekommt ein neues Feuerwehrhaus. Mit einer Spatenstichfeier gaben Bürgermeister Ernst Rabl und Kommandant Andreas Höflinger im Beisein von viel Prominenz aus Politik und Feuerwehr am Donnerstag, 7. August, den Startschuss dazu.

Als Bauführer wurde von der Gemeinde die Stadterneuerungsgesellschaft der Neuen Heimat in Linz beauftragt. Der 4-torige Neubau der auf einem gemeindeeigenen Grundstück in zentraler Lage errichtet wird kostet 1,3 Millionen Euro und wird gemeinsam mit Bedarfszuweisungsmittel des Landes OÖ, Eigenmittel der Gemeinde und Eigenleistungen der Feuerwehr finanziert. Die Baufertigstellung ist für August nächsten Jahres geplant.