HomeAktuellesBerichteKalenderMannschaftFF HausFahrzeugeGeschichte

2018-04-13 Rettung aus exponierten

Ich Zuge des diesmonatigen Schulungsabend wurde der Schwerpunkt auf die neu angeschaffte Korbtrage sowie das Spineboard gelegt. Diese Gerätschaften werden zur möglichst schonenden Rettung verunfallter Personen aus eher schwierigen Gelände verwendet. Bei einer Einsatzübung galt es zwei verletzte Fahrzeuginsassen, welche mit einem PKW von der Straße abgekommen waren, aus diesem zu retten. Erschwerend kam hinzu das der PKW über eine steile Böschung rutschte und in einen Bach zu stürzen drohte. Da sich die Fahrzeugtüren nicht öffnen ließen, mussten diese mittels Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes geöffnet werden. Trotz des starken Regens während der Übung konnte dieses Übungsszenario reibungslos abgearbeitet werden. Bei der Übungsnachbesprechung bedankte sich der Übungsleiter Christoph Neuhauser bei den anwesenden Feuerwehrmännern sowie beim Roten Kreuz St.Georgen an der Gusen, welche mit einem Fahrzeug und 3 Rettungssanitätern an der Übung teilnahmen. Es zeigte sich wieder einmal das die Zusammenarbeit zwischen den beiden Einsatzorganisationen hervorragend funktioniert.